DEx-Werkstatt 3: Belastungen souverän meistern

Zielgruppe

  • Führungskräfte aus allen Branchen

Beschreibung

Arbeitsverdichtung, Flexibilität, Multitasking erzeugen bei vielen Führungskräften und Mitarbeitenden zunehmend Stress. Ein deutlicher Anstieg von Fehlzeiten und Frühberentungen sind die Folge psychischer Erkrankungen. Führungskräfte stehen in vielfacher Weise unter Druck. Sie tragen Verantwortung für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens, haben Fürsorgepflicht gegenüber ihren Mitarbeitenden und sind für ihre eigene Gesundheit und Work-Life-Balance verantwortlich.

Für Führungskräfte ist es daher wichtig, Belastungen und Stress aktiv zu begegnen und sich selbst und andere gesund zu führen.

Ziel der Werkstatt ist es, Führungskräfte in Ihrer Rolle zu stärken und souveräner im Umgang mit belasteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu werden. Es geht darum, präventiv wirksam zu werden, Belastungen der Mitarbeitenden und auch die eigenen zu erkennen und mit gezielten Maßnahmen und Strategien Stressbewältigung zu betreiben. Hierbei ist auch wichtig einzuschätzen, auf welches Verhalten und Situationen Einfluss genommen werden kann und worauf nicht.

Mögliche Antworten dieser Werkstatt

  • Woran erkenne ich, dass meine Mitarbeitenden belastet sind?
  • Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Führung und Gesundheit?
  • Wie kann ich mich selbst gesund führen?
  • Was kann ich tun, um meine Mitarbeitenden zu entlasten?
  • Wie kann ich Mitarbeitende ansprechen, die belastet wirken?
  • Worauf haben wir gemeinsam Einfluss und wo gibt es Grenzen?

Vita Referentin

Referentin Hildegard Hartmann

Hildegard Hartmann

Hildegard Hartmann, Dipl.- Sozialarbeiterin und Dipl.-Organisationsberaterin (IBS-Aachen), Demografie-Beraterin (DEx e.V./INQA), Management-Coach (Synchronizing-Institut Köln), Trainerin für das persolog® Persönlichkeits-Modell, Trainerin für das persolog® Stressmodell, Beraterin AKKu-Werkzeugkoffer -Arbeitsfähigkeit in kleinen Unternehmen erhalten (INQA).

Hildegard Hartmann unterstützt Fach- und Führungskräfte insbesondere in Verbänden und Einrichtungen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft und ist für öffentliche Auftraggeber wie Bundesministerien (BMFSFJ, BMBF) und öffentlich-rechtliche Anstalten (WDR) tätig. Sie ist aktives Mitglied im Demografie-Experten e.V.

Ablauf Termine
siehe unten
1

Vorstellung und Einführung

  • Vorstellung der „Werkstatt“ und Einführung in den Workshop
  • Kennenlernen der Teilnehmenden und ihrer Erwartungen
  • Erfahrungsaustausch zum Umgang mit „Belastungen“
  • „Alles was Recht ist“
  • Impulsreferat und Diskussion: Stressprävention und Stressbewältigung durch achtsame Führung
  • Kurzcheck: Gesundheitliche Fitness in der Organisation
  • Materialien für Führungskräfte „Kein Stress mit dem Stress“ (INQA/psyGA)
  • Vereinbarungen für die Weiterarbeit und Feedback

Präsenz-Werksatt

2

Förderung psychischer Gesundheit

  • Vorstellen des eLearning-Tools der Initiative Neue Qualität der Arbeit und psyGA
  • Wechselwirkung von Führung und Gesundheit
  • Erkennen und Ansprechen von Überlastungsanzeichen
  • Innerbetriebliche und außerbetriebliche Unterstützungsangebote
  • Tipps und Übungen zur eigenen Online-Bearbeitung
  • Online-Fragen, Austausch und Anregungen, Tipps und Vereinbarungen für die Weiterarbeit

Webinar

3

Kein Stress mit dem Stress: Selbsteinschätzung

  • Vorstellen der Praxishilfe der Initiative Neue Qualität der Arbeit und psyGA
  • Möglichkeiten einer systematische Selbstbewertung des Unternehmens im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement/Psychische Gesundheit
  • Ableiten von Stärken und Verbesserungspotenzialen
  • Prioritäten und Maßnahmenplanung
  • Online-Fragen, Austausch und Anregungen, Praxistransfer, Vereinbarungen für die Weiterarbeit

Webinar

4

Kein Stress mit dem Stress: Selbsteischätzung

  • Sensibilisierung in Unternehmen durch ein Seminar
  • Vorstellen der Praxishilfe zur eigenen Seminardurchführung (Vorbereitung, Ablaufplanung, Moderation, Präsentation, Auswertung)
  • Online-Fragen, Austausch und Anregungen für die Präsenzwerkstatt, Vereinbarungen für die Weiterarbeit

Webinar

5

Erfahrungsaustausch und Fallbeispiel

  • Vorstellen der geplanten Inhalte
  • Teilnehmererwartungen und Abstimmung zum Workshop
  • Erfahrungsaustausch zum Thema: Umgang mit psychischen Belastungen in den Unternehmen
  • Bearbeitung konkreter Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmenden zu schwierigen Situationen im Umgang mit belasteten Mitarbeitenden
  • Bearbeitung konkreter Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmenden
  • Abschließender persönlicher Maßnahmenplan, Feedback zum Workshop, Anregungen zur Weiterentwicklung der Werkstatt

Präsenz-Werkstatt

Die Präsenz-Werkstätten finden in Köln statt.

Gerne stehen Ihnen die Informationen zur DEx-Werkstatt 3: Belastungen souverän meistern auch als Download zur Verfügung.

= Präsenz-Werkstatt = Online-Werkstatt

Termine

Bitte melden Sie sich bei Interesse an dieser Werkstatt. Nach einem Vorgespräch entwickeln wir gerne entsprechend Ihrer Vorstellungen ein maßgeschneidertes Angebot als Inhouse-Angebot oder als externes Angebot.  Für mittlere und größeren Unternehmen ist es auch möglich eine „Pilot-Werkstatt“ durchzuführen und sie entsprechend der Erfahrungen und des Bedarfs weiterzuentwickeln.

 

Kosten

Diese Werkstatt kostet 790,00 Euro (mehrwertsteuerfrei gemäß § 4, 22 a Umsatzsteuergesetz, von der Umsatzsteuer befreit)

In der Teilnahmegebühr sind enthalten:

  • 2 Präsenz-Werkstätten (halbtägig) inklusive Pausengetränke
  • 3 Online-Werkstätten (Webinar zu festgelegten Terminen)
  • Seminarmaterial

Rabatt für Frühbucher

Bei Anmeldung bis 6 Wochen vor der jeweiligen DEx-Werkstatt erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Rabatt für mehrere Teilnehmende

Bei Anmeldung von 2 oder mehr Anmeldungen aus einem Unternehmen und mit gleicher Rechnungsstellung erhalten Sie 10 % Nachlass auf den Rechnungsbetrag.

Beide Rabattvarianten sind kombinierbar.

 

Bitte laden Sie sich das Kleingedruckte als PDF herunter!

Zurück zur Gesamtübersicht

Anmeldung

Bis zu 2 Wochen vor Werkstattbeginn beim Veranstalter.

Gerne terminieren wir für Sie auch Inhouse-Veranstaltungen an anderen Standorten.

Bitte sprechen Sie uns an.

Zum Anmeldeformular arrow Weiter