Zukunft der Arbeit in der Kommunalverwaltung

Von der Personalverwaltung zur innovativen Unternehmenskultur

  

Dienstag | 20.11.2018 | Köln | 14:00 bis 17:30 Uhr

 

 

Kommunalverwaltungen im Wandel

Zur Bewältigung des stetigen technischen und gesellschaftlichen Wandels braucht es heute sehr flexible Mitarbeitende und eine innovative Verwaltungskultur. Wie kann das erreicht werden? Welche Konzepte und Lösungen haben sich bewährt? Worauf kommt es an? Wie können Sie den Handlungsbedarf Ihrer Verwaltung mit Hilfe der INQA-Instrumente erkennen und angehen?

 

 

 

5 gute Gründe für Ihre Teilnahme:

  • Impulse für die tägliche Personalarbeit
  • Diskussion mit Experten für kommunales Personalmanagement
  • Praktikable Ansätze und Lösungen
  • Intensives Networking mit Kolleginnen und Kollegen aus der Region
  • Erprobte Handlungshilfen, Prozesse und Instrumente der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA)

 

 

Zielgruppe

Bürgermeister*innen, Verwaltungsleitungen und Personal- und Organisations-verantwortliche, Gleichstellungsbeauftragte, Personalräte sowie Verantwortliche für interne Veränderungsprozesse aus den Kommunen und Kreisverwaltungen im Städtedreieck Köln Bonn Aachen und weitere Interessierte und Experten aus NRW

 

 

Ihre Gastgeber

CEBU – das Regional-Team des Demografie-Experten Verein in NRW – Ausrichter regionaler DemografieCircle: Claudia Severin, Ernst Hermann, Bettina Jäkel-Schmidt und Ursula Liphardt

 

Diese Veranstaltung wird gefördert mit Mitteln von:

 

 

   
Eine Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018

 

 

Veranstalter

CEBU- das Regional-Team des Demografie-Experten e. V. (DEx)

Bundesgeschäftsstelle

 

Viehhofstr. 119

42117 Wuppertal

 

Tel.: +49 (0202) 70558362

Fax: +49 (0202) 2427282

voepel@demografie-experten.de

 

 

JETZT ANMELDEN!

Programm

Ab 13.00 Uhr        

 

Ankommen - Netzwerken - Markt der Möglichkeiten - Gelegenheit zum Imbiss

 

14.00 Uhr

 

Begrüßung

Ursula Liphardt/ CEBU – Regional-Team des Demografie-Experten Verein (DEx) in NRW

 

Zukunft der Arbeit | Grußbotschaft

Reimund Overhage, Referatsleiter, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

 

Key Note

„Digitalisierung und Agilität – Trends oder Modeworte für die Zukunft der Kommunalverwaltung“

Prof. Dr. Gottfried Richenhagen, FOM Hochschule, Direktor des ifpm, Institut für Public Management

 

14.40 Uhr

 

Parallele Foren | Impulse und Diskussion | zur Auswahl

Session 1:

 

Das Projekt "FührDiv: Führung in der digitalisierten kommunalen Verwaltung“

Dr. Judith Beile, Projektleiterin FührDiv, wmp consult – Wilke Maack GmbH

Moderation: Claudia Severin, CEBU

 

„Motivierte Mitarbeitende durch neue Arbeitsorganisation: Führen in Teilzeit und mobiles Arbeiten“

Monika Lüpke, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Löhne, Sprecherin LAG NRW

Moderation: Bettina Jäkel-Schmidt, CEBU

 

"Betriebsnachbarschaften als Chance für betriebliches Gesundheitsmanagement in einer Kommune“

Projektleitung Stadt Korschenbroich: Stefanie Bössem, Wirtschaftsförderung

Projektbegleitung: Susanne Lücke, Mut zur Lücke

Moderation: Ursula Liphardt, CEBU

 

„Innovative Verwaltung – Strategie, Prozess- und Projektmanagement“

Cigdem Bern, Erste Beigeordnete, Stadt Bad Honnef

Moderation: Ernst Hermann, CEBU

 

15.25 Uhr

 

Netzwerkpause

 

15.50 Uhr

 

Parallele Foren | Impulse und Diskussion | zur Auswahl

Session 2:

 

„Mit INQA-Checks Handlungsbedarf erkennen und Prioritäten setzen“

Anna Farina Vollbracht, M.Sc., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Public Management der FOM Hochschule

Moderation: Bettina Jäkel-Schmidt

 

„Zusammenarbeit der Generationen – so gelingt New Work“

Erfolgsfaktoren und Beispiele aus der Praxis

Moderation: Claudia Severin, CEBU

 

„Kein Stress mit dem Stress? – Wie wir psychische Gesundheit in der Öffentlichen Verwaltung fördern können“

Projektleitung psyGa, NN, BKK Dachverband e.V. und Koordinatoren Team „Öffentlicher Sektor“ psyGA, NN

Moderation: Ursula Liphardt, CEBU

 

„Mit systematischer Personalentwicklung die Attraktivität als Arbeitgeber sichern“

Almuth Salentijn, Amtsleiterin Haupt- und Personalamt Stadt Wuppertal

Moderation: Ernst Hermann, CEBU

 

16.30 Uhr

 

Podium Expertenrunde

 

Quer-Denken, Experimentieren, Innovieren, Mutig sein – Was   braucht es, um Unternehmenskultur innovativ zu gestalten?

Dr. Judith Beile, Projektleiterin FührDiv, wmp consult – Wilke Maack GmbH

Cigdem Bern, Erste Beigeordnete, Stadt Bad Honnef

Dr. Raffael Knauber, Erster Beigeordneter, Stadt Rheinbach

Reimund Overhage, Referatsleiter, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Lutz Stratmann, Geschäftsführer der Demografieagentur für die Wirtschaft GmbH, Minister a.D.

Moderation: Bettina Jäkel-Schmidt und Claudia Severin, CEBU

 

17.00 Uhr

 

Impulsvortrag

 

Mit Beteiligung die richtigen Schritte gehen: Das Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ – ein begleiteter Entwicklungsprozess für Betriebe und Verwaltungen

Lutz Stratmann, Geschäftsführer der Demografieagentur für die Wirtschaft GmbH, Minister a.D.

 

17.30 Uhr

 

Ausklang und Netzwerken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Änderungen vorbehalten

Flyer zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kongresszentrum der Jugendherberge Köln-Riehl

An der Schanz 14, 50735 Köln

 

 

Anreise

mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Köln Hauptbahnhof mit der U-Bahn Linie 18 (Richtung Thielenbruch) bis Boltensternstraße.

Von da 5 Min. Fußweg.

 

mit Pkw

Von Aachen, Krefeld oder Neuss

A57 bis Autobahnende, dann links einordnen (Richtung Zoobrücke / Messe), nach ca. 1500 m vor der Zoobrücke rechts abbiegen (Richtung Zoo / Flora), geradeaus über die Kreuzung bis zur Rheinuferstraße (Niederländer Ufer), dort an der Ampel links, nach ca. 800 m hinter „AXA-Hochhaus“ rechts abbiegen.

 

Von Bonn

A555 über Kreuz Köln-Süd bis Autobahnende (Richtung Köln-Zentrum), am Verteilerkreis rechts abbiegen (Richtung Rheinuferstraße), dieser Straße mehrere Kilometer folgen bis „AXA-Hochhaus“. Hinter „AXA-Hochhaus“ rechts abbiegen.

 

Von Oberhausen oder Frankfurt

A3 bis Autobahnkreuz Köln - Ost, dann auf die Stadtautobahn (Richtung Köln-Zentrum), hinter der Zoobrücke erste Abfahrt rechts (Abfahrt Zoo / Flora), an der Ampel links abbiegen (Niederländer Ufer), hinter „AXA-Hochhaus“ rechts abbiegen.

 

Parkmöglichkeiten

Kostenlose Parkplätze für 100 Pkws

Kontakt

CEBU – das Regional-Team des Demografie-Experten Vereins e.V. (DEx) in NRW

 

 

Bei Fragen erreichen Sie uns

per E-Mail unter: dialog@demografiecircle.de

 

 

Telefonisch unter:

 

Claudia Severin

Führung Et Kommunikation

Telefon + 49 (0) 173 / 26 45 061

 

Ernst Hermann

Pro3S

Telefon +49 (0)151 / 23 53 70 76

 

Bettina Jäkel-Schmidt

J-S Personal-und Organisationsentwicklung

Telefon +49 (0) 173 / 34 11 034

 

Ursula Liphardt

 Die PRO:FIT.MACHER

Telefon +49 (0)172 / 99 98 702

 

Anmeldung online unter:

https://bit.ly/ZukunftderArbeitinderKV